„Keine Lehre ohne Ziel?!“ – Neues zum Fachtag am 2. September 2016 in Dresden

28 Mai

Die Planung unseres ersten Fachtages „Keine Lehre ohne Ziel?! Lern- und Qualifikationsziele stimmig definieren“ am 2. September 2016 nimmt Form an. Wir freuen uns sehr, dass wir die Veranstaltung in Kooperation mit dem Projekt „Lehrpraxis im Transfer“ durchführen können. Das Verbundprojekt „Lehrpraxis im Transfer“ unterstützt hochschulübergreifend fachspezifische Hochschul- und Mediendidaktik an den sächsischen Universitäten.

Der Fachtag gibt Hochschuldidaktiker_innen, Lehrenden und Studiengangentwickler_innen, die sich für fachbezogene Hochschuldidaktik in den Geistes- und Kulturwissenschaften engagieren, die Gelegenheit zum Gedankenaustausch und zur Vernetzung. Die Diskussion über Lern- und Qualifikationsziele, dem Thema des diesjährigen Fachtages, ist für alle Ebenen des didaktischen Diskurses – von der gesamtgesellschaftlichen Bildungsreform bis zur konkreten Lehr-Lernsituation im Seminar – fundamental.

Wir laden Sie dazu ein, Ihre Ansätze, Überlegungen, Projekte und Ideen auf einem Poster zur Diskussion zu stellen. Vom konturierten Problemfeld bis zum ausgearbeiteten Modell sind alle Beiträge willkommen. Bis zum 12.07.2016 können Vorschläge für zwei inhaltliche Tracks eingereicht werden. Alle Informationen dazu finden Sie im Call for Posters:

CfP.hd-geku_Fachtag2016_final

 Das erwartet Sie:

Um den Austausch und die Vernetzung zu ermöglichen, führt zunächst eine kollaborative Keynote aus verschiedenen Perspektiven in das Thema ein und eröffnet den Austausch. Dieser wird dann in zwei parallelen Tracks (s.u.) in einem moderierten Arbeits- bzw. Diskussionsprozess fortgeführt. Die Präsentation der Poster ist in diese beiden Tracks integriert und trägt dazu bei, eine erste Bestandsaufnahme vorhandener Ansätze, Projekte und Ideen zu leisten und konkrete Fragen zu vertiefen. Abschließend werden die Diskussions- bzw. Arbeitsergebnisse der beiden Tracks in einem Abschlussplenum zusammengeführt, um daraus Vorschläge für die weitere Arbeit der Initiative abzuleiten.

Mehr zu den Referentinnen und Referenten, dem Programm und der Anmeldung folgt ab Mitte Juni hier im Blog zum Fachtag.

 

5 thoughts on “„Keine Lehre ohne Ziel?!“ – Neues zum Fachtag am 2. September 2016 in Dresden

  1. Pingback: Fachtag „Keine Lehre ohne Ziel?!“: Taxonomien und Modelle als Ausgangspunkt | Gründungsinitiative

  2. Pingback: Ein Fachtag – zwei Tracks | Gründungsinitiative

  3. Pingback: Fachtag „Keine Lehre ohne Ziel?!“ – Informationen zur Anmeldung | Gründungsinitiative

  4. Pingback: CfP verlängert bis 20.07.2016 | Gründungsinitiative

  5. Pingback: Eigentlich will ich schon seit Jahren bloggen, aber… | Agentur für Lehrkultur

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *